Dienstag, Dezember 12, 2006

MSN GENERATION

Nutze ich doch selbst den MSN Messenger fast täglich um mich mit Freunden und Verwandten, ob nah oder fern zu unterhalten...
...Doch ist das Verhalten gewisser MSN Nutzer unglaublich interessant. Als Psychologiestudent würde ich wohl eine Arbeit darüber schreiben wollen. Die Offenheit, die Perversität und das ausgeprägte Mitteilungsbedürfnis können wohl nur im anonymen WWW angetroffen werden.

Als kleines Zückerchen für den Leser, habe ich letztes Jahr während eines Monats alle MSN-Namen (Der sich der Nutzer selber geben kann und welche dann allen angezeigt werden) eines bekannten Nutzers aufgelistet. Man beachte, dass diese Person aus einer einzigen Persönlichkeit besteht:

s'isch scho trurig wie viel lüüt a wiehnachte am pc hocked

nathi....tschuldigung.... ich weiss jetzt welnä lüüt ich chan trauä und welnä nöd...merci für susnützä vo mim vertrauä!!!

im usgang am tanzä :D wiä wärs mit ämä sms? ich hetti sicher freud dranä...(amTelefon)

huärä guäti luunä... wär wott chli devo? dä gschnäller isch dä gschwinder

äs git lüüt, diä stressäd und si märkäds nöd mal - sälbst wä...

äs isch falsch, dich zvermisse und doch chani nöd andersch...

Scheich gsuecht! I love him soooo. yeaaaaaaaaaah!!!

i love u, but i know it wouldnt work, so please stay away form me an hold me closer

wär ich doch nur paar jahr eltär..:S der mann chrmlrlr gestern über die strasse ging, war mein grossvater

vermisst de summer!!! wo versteckäd sich au all d männr?

chrank!!!...wiso bini nur so wini bin?

*sött happy sii* unverbindlich isch ja eigntlich immer guät.. wiso isch s nüm attraktiv wänn mr was chan ha??:S

nicknames chönd eim zum verhängins werde!!! you're a bitch!!! :) geils lied....

Natalia...I'm definitly hot!!!//look @ me and you'll see a new person!!!

Freitag, Mai 19, 2006

MEILE BRÄÄÄNT!!!

Für mich startete der Tag heute sehr früh, zu früh. Ich träumte von saftigen Würsten aufm Grill bis der Warnruf kam. 2Minuten nach der Entdeckung standen 2 Feuerwehrmänner bereit die laut: "Grossalarm" ins Mikrobrüllten. Wenige minuten später standen etwa 100 Leute vor dem Haus und pumpten drauf los! Dank dem heldenhaften, schnellen und professionellen Einsatz wurde nur das unbewohnte, entflammte Haus zerstört!
Hier noch ein paar Pics zur illustration

Einsatztrupp

Gelöschtes Haus
weitere bilder auf
feuerwehr-meilen.ch

Dienstag, März 21, 2006

Es hat wiedereinmal nicht geklappt




Unbenanntes Dokument



gfroeri


Als ich gestern Morgen erwachte und mein Auge den schlafenden See erblickte, sah ich nicht nur gemütlich schlafende H20 Molekühle mit ihren H-Brücken flirten, sondern auch EISSCHOLLEN!!! Langgezogene fette Eisschollen! Auch der Steinwurftest bestätigte mir einen festen Agregatszustand. Dies habe ich in meiner Seebubenzeit noch selten anschauen müssen. Interessant war auch das leise zischen des Sees beim Auftauen.

Für alle die mir diese Eisschollengeschichte nicht glauben können diese bestätigt sehen in der Zürichsee Zeitung.

Der Temperaturverlauf des Wassers ist höchst interessant! Anno domini gingen wir im März bereits schwimmmen und nun muss man sich den Weg frei pickeln...


surf


Auch der Höchliger Lakeboardclub bedauert diese tiefe Temperaturen und erhofft sich eine baldige Erwärmung des Sees, sodass die Saison nicht allzu kurz wird!



Montag, März 20, 2006

Emaillawinen und ihre Ursachen


Heute habe ich wieder eine tolle Email bekommen:
SEHR WICHTIGE WARNUNG !!!
Ein neuer Virus ist im Umlauf!!!
Diese Meldung kam heute Morgen von Microsoft und Norton.

Natoll, wiso sollte mich Norton und Bill Gates über meine Freunde warnen wollen?
Wenn ich solch eine Mail bekomme kratz ich mich mal am Hintern und google. Ich tippe einen kurzen Ausschnitt des Mails ein und schreibe noch HOAX (ist der Fachbegriff für Emailverarschung) ins Feld. Klapp Enter!
Und "Oh Wunder" ich bekomme sofort eine Hoax bestätigung. Und weil ich es nicht schöner Erklären könnte, von http://cms.ecoweb.de/artikel48.html:
"Bitte unterlassen Sie die Weiterleitung einer solchen Kettenmail!
Sie verursachen damit nur unnötigen Traffic auf den Mailservern und verschwenden Ihre Zeit. Zusätzlich geben Sie mit der Weiterleitung auch die eMail-Adressen Ihrer Bekannten weiter.
Der Virus, vor welchem gewarnt wird, existiert definitiv nicht!"

"Wenn Sie in einer Mail aufgefordert werden, diese an viele andere weiterzuleiten, können Sie, unabhängig vom Inhalt der Mail, mit Sicherheit davon ausgehen, dass es sich um einen Hoax, eine Kettenmail, einen schlechten Scherz handelt. Die Intention des ursprünglichen Verfassers ist ausschliesslich die Verbreitung der Mail."

Und denkt daran liebe Genossen! Das Internet ist noch böser als der Rest der Welt! Denkt weiter, COGITO ERGO SUM

Montag, November 28, 2005

Matrix 4

"We are coming!"

Amerikanisierung total... das Orginal nur in der Schweiz :)
...für alle die Merell noch nicht kennen www.merrellfankhauser.com , ist wohl unser berühmtester!

2 Links

Apropos verblödig oder au nöd... interessante Link, muss mer mal gläse ha!
  •   Alkohlstudie "Bei einem Vollrausch sollen sogar ca. 10.000.000 Gehirnzellen unwiderruflich absterben. Dies entspricht einem Zehntausendstel aller Gehirnzellen (etwa 100 Milliarden Gehirnzellen)."

    

Kluge Köpfe schützen sich!

Wunderschöne Mäntig Morge wünsch ich allne!
Hüt nomitag fallt alles lästige us und d Stimmig isch ufem Höhepunkt! Ich ha no ke ahnig wie das ganze da so lauft aber ich versuech mis beste i mim nuevo Blogg!
Körperlich bini chli scheisse zwäg. Einersits hät min rugge en rückfall gha nach mehrere ungschickt usgfüehrte Hechtrolle (Karatekarriere byby für paar Wochen/Monate) und andersits isch dä Meister Fank gestert mit em Velo dä Schlittelwäg (mit 2h Schlaf und no 'liecht' beschwibst) dä hang durab gfäzt und mit voller kinetische Energie dä Schnee mit Köpfchen go abchratze. Zum Glück isch nüt schlimmers passiert ussert das vilciht no paar meee Hirnzelle s Zeitliche gsägnet händ und ich mich wie 'tömblet' gfühlt han...

cyaaa
fank